Über das Buch bin ich vor ein paar Jahren zufällig gestolpert, weil ich den Autoren spannend finde. Roddy Doyle ist der Autor der Geschichte der „Commitments“: der härtesten Arbeiter-Band der Welt, nicht nur Irlands!

„Wildnis“ ist bodenständig, herzlich und echt. Es ist einfach ein tolles Buch für Kinder und Jugendliche und ganz nebenbei ist das Cover großartig.

Wildnis_9783570400999_Cover

Klappentext:

Ein großes Abenteuer – das bedeutet für die Brüder Tom und Johnny die Reise nach Finnland, die sie mitten im Winter mit ihrer Mutter unternehmen. Um dem häuslichen Ärger mit der älteren Stieftochter zu entgehen, hat diese für sich und ihre Söhne eine Husky-Tour durch die finnische Wildnis gebucht. Und tatsächlich haben die Jungen in der weißen Weite und mit den Schlittenhunden einen enormen Spaß. Da passiert das Undenkbare: Ihre Mutter geht im Schnee verloren und viel zu schnell geben die Schlittenführer die Suche auf. Nicht aber Tom und Johnny: Heimlich spannen sie die Huskys vor die Schlitten und begeben sich allein auf die Suche …