9783868836981_Amazon_250Passend zur Villians-Blogparade freue ich mich auf ein Buch über Quentin Tarantino:

Reservoir Dogs, Pulp Fiction, Jackie Brown, Kill Bill, Death Proof, Inglourious Basterds und Django Unchained: Mit nur sieben Filmen verpasste Quentin Tarantino dem US-amerikanischen Popcorn-Kino einen Adrenalinstoß wie kein zweiter Filmemacher. Hollywoods wüstes Wunderkind schuf sein eigenes Genre, das auf einem unwiderstehlichen Mix aus Filmzitaten, blutiger Gewalt und einzigartigen Dialogen basiert. Die erste deutschsprachige Biografie über den ultimativen Kino-Popstar zeichnet den unkonventionellen Weg eines Problemschülers und Videothekars zum Kultregisseur und zweifachen Oscar-Gewinner nach.
Gönner und Neider aus Hollywood kommen ebenso zu Wort wie die deutschen und österreichischen Schauspieler, mit denen Quentin Tarantino in Brandenburg und Sachsen sein Meisterwerk Inglourious Basterds drehte, denn Deutschland fühlt sich der Ausnahmeregisseur ganz besonders verbunden.

 

Fakten:

Michael Scholten
„Quentin Tarantino Unchained: Die blutige Wahrheit“
erscheint am 05. Dezember 2015
als Taschenbuch
mit 200 Seiten
im Riva Verlag
ISBN 3868836985

 

‚Waiting On‘ Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine.