In Malta gibt es atemberaubende Plätze, nicht umsonst ist die Inselgruppe für ihre Drehorte in der Filmindustrie berühmt. Vielleicht kennst du schon das Azure Window, wo Game of Thrones gedreht wurde, oder du hast vom Popeye Village gehört.

Die epische Geschichte Maltas geht aber viel weiter zurück. Wie uns Homer berichtete, lebten hier Odysseus und Kalypso sieben Jahre lang an einem rotsandigen Strand. Und zwischen der Hauptinsel und Gozo liegt das kleine Comino, wo Piraten ihr Winterlager hatten und ihre Kaperzüge gestartet haben. So wusste es unser Guide Eric zu erzählen.

Ein Stückchen der geballten maltesischen Atmosphäre und Geschichte wird in einer ganz besonderen Nacht, ein Mal im Jahr, lebendig. Es ist am Karfreitag. Dann erstehen römische Soldaten und Cäsaren auf, werden religiöse Skulpturen andächtig durch die nächtlichen Straßen getragen.

Und natürlich gibt es wunderbare Plätze, an denen sich über all das nachlesen lässt …

 

 

Malta is full of epic sights and famous for great film locations. Maybe you already know the Azure Window at Gozo where they were shooting Game of Thrones. Or you heared about the Popeye Village.

But the epic history of Malta is going way back. Calypso and Ulysses were spending seven years at a lovely redsanded beach, so Homer told us. And between the principal island and Gozo this small island called Comino is located, where pirates used to overwinter and had their home base for attacking the people, so our guide Eric knews.

Nowadays the Maltese mystical athmosphere you‘ll find brought to live in a very special night once a year. At the goodfriday processions roman soldiers and caesars are raised from the dead, are religious scenes sculptured and walked humbly through the dark streets.

And of course, you find great spots for reading about all this …

 

Die schönsten Leseplätze // Stunning reading sights

Malta Leseplatz Anna Thur kleinEiner der definitiv schönsten Leseplätze auf Malta ist im Upper Baccara Gardens in Valetta. Er ist zwar zeitweise arg überlaufen, ruhige Ecken finden sich aber auch und der Ausblick ist unglaublich.

Wer es ruhiger mag, der geht lieber zum Hastings Garden, der völlig zu Unrecht weniger Erwähnung in Reiseführern findet. Denn hier hat man einen tollen Ein- und Überblick über die Stadtmauer. An kaum einer anderen Stelle sieht man so detailliert, wie gewaltig sie ist.

Wer gerne im Café liest, sollte unbedingt in Mdina das Fontanella besuchen. Mdina ist zwar insgesamt etwas zugig, weil es frei auf einem Hügel gebaut wurde. Aber die Stadt ist unglaublich schön und das Café bezaubernd. Also eine Jacke dabeihaben, wenn es nach Mdina geht, und sich in der kühleren Jahreszeit einfach einen Sitzplatz drinnen suchen. Es lohnt sich in jedem Fall.

*

One of the most impressive sceneries for spending a quite hour while reading is at the Upper Malta Leseplatz sliema Anna ThurBaccara Gardens in Valletta. Sometimes a bit busy but the view is breathtaking.

More quite and absolutly undervalued are the Hastings Gardens. Just a view tourist find their way to this great place. Here you‘ll have a great insight at and about the Valletta Wall.

If you prefer reading in a cafe you definitly shouldn’t miss the „Fontanella“ in Mdina. But don’t forget to bring a jacket. Mdina was built at a hill with nothing surrounded. So it’s always a bit blowy. In cooler periods just find a place inside of the Fontanellas, it’s worth it anytime.

A quite place with great view: You might not expect these at a bubbly and lively city like Sliema. But down at the sea, just a view steps away from the mall, you will enjoy a great view over the harbour and Valletta aswell as tranquillity.