Es gibt Wochen, die sind voller und ereignisreicher als andere Wochen. Letzte Woche war definitiv so. Die furchtbaren Nachrichten haben uns alle die Luft anhalten lassen. Wir sind auf Tatsachen gestoßen worden, die unfassbar, aber nicht in Worte kleidbar sind. Für den Rest der Woche hatte ich viele Pläne im Blog. Es ist der Zeitraum zu Ende gegangen, in dem ich mir vorgenommen hatte, hier zu experimentieren. Aufgrund der Nachrichten kann ich aber nicht einfach so in der Tagesordnung weiter machen. Ein fröhlich-plaudernder Stil erscheint mir unangemessen.

Deshalb möchte ich mich in aller Ruhe bedanken: Es erschien bei Madita Kohrt im FederKiel-Blog ein Interview mit mir und es gab ganz tolle Reaktionen darauf. Es gab ganz viele tolle Kommentare beim TTT (Top Ten Thursday), der sich diese Woche um Buchverfilmungen gedreht hat, und bei der Aktion „Gemeinsam Lesen„. Mit Euch macht es riesigen Spaß!

Der TTT hat mich dazu inspiriert, in der Woche nach Ostern über fünf meiner Lieblingsfilme (die mich sicher auch sehr geprägt haben) zu bloggen. Bis dahin wird es hier ein bisschen ruhiger werden. Bleibt mir treu, es gibt ab Mitte April tolle Aktionen und viele Neuigkeiten. Passt auf Euch auf, bleibt wach, aber lasst Euch nicht von den Irren dieser Welt unterkriegen.