Anna Thur

Menü Schließen

[Cover Montag] Brandon Sanderson // Mistborn-Reihe

Zuerst kannte ich nur das rechte Cover und war davon schon hin und weg. Doch die anderen beiden Cover stehen dem in nichts nach – deshalb heute mal eine Cover-Trilogie.
Wenn man sich auf die Suche nach diesem Titel macht, stößt man aber erst auf andere Ausgaben, mit einer ganz anders gehaltenen Gestaltung. Die hier ist von der anscheinend ursprünglichen Publikation von Tor Publishing. Und natürlich waren die Cover bei der deutschen Übersetzung wieder komplett anders und viel düsterer, weshalb mich die Bücher da gar nicht angesprochen hätten.

 

Der Klappentext des ersten Bandes (Final Empire)

auf Englisch von Goodreads:

In a world where ash falls from the sky, and mist dominates the night, an evil cloaks the land and stifles all life. The future of the empire rests on the shoulders of a troublemaker and his young apprentice. Together, can they fill the world with color once more?

In Brandon Sanderson’s intriguing tale of love, loss, despair and hope, a new kind of magic enters the stage – Allomancy, a magic of the metals.

und auf Deutsch von Heyne (mit einem Cover, dass mir nicht ganz so gut gefällt).

Seit über eintausend Jahren ist die Welt von Asche bedeckt. Seit über eintausend Jahren herrscht der unsterbliche Lord Ruler und versklavt das Volk der Skaa. Die Hoffnung scheint längst verloren, bis eines Tages ein junger Mann mächtige Fähigkeiten entwickelt und eine Schar von Rebellen versammelt. Sein Plan: Er will sie ebenfalls die Kontrolle über die magischen Kräfte lehren – und den allmächtigen Lord Ruler stürzen …

Der atemberaubende Auftakt einer neuen großen Saga.

 

Wie findet Ihr die Gestaltung und seid Ihr heute auch mit einem Cover dabei?

 

[Cover Montag] ist mein Beitrag zur wöchentlichen Aktion von Maura von The emotional life of books.

© 2017 Anna Thur. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.